Es gibt ei­ni­ges zu er­le­ben

Dank einer gro­ßen Zahl eh­ren­amt­li­cher Ju­gend­li­cher und jun­ger Er­wach­se­ner fin­den vie­le Ak­tio­nen für Kin­der und Ju­gend­li­che statt.

Spiel, Spaß und Krea­ti­vi­tät ste­hen in den Kin­der­grup­pen der bei­den Ge­mein­den im Vor­der­grund.

Im Offenen Ju­gend­treff in Im­men­hau­sen be­steht die Mög­lich­keit, sich aus­zu­tau­schen und neue Ideen für Pro­jek­te zu ent­wi­ckeln. Na­tür­lich be­steht im Treff auch die Mög­lich­keit, sich bei Ki­cker und Bil­lard zu ver­gnü­gen oder sich einfach nur mit Freun­den zu un­ter­hal­ten.

Die in regelmäßigen Abständen stattfindende Kin­der­kir­che begeistert Kinder mit Ge­schich­ten, Spie­len, Bas­teln und Ko­chen.

 

Neugie­rig? Vor­bei­schau­en lohnt sich!
Die Ter­mi­ne und wei­te­re An­ge­bo­te fin­det ihr im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der und auf der Face­book-Sei­te der Ev. Ju­gend. Veranstaltungen der Region und Einblicke in die Jugendarbeit könnt ihr euch auf Instagram evjugend.hie anschauen.

 

Arne Marinelli, Ju­gend­ar­bei­te­r

Lena Aßhauer, Honorarkraft und Kirchenvorstand

Regelmäßige Aktionen

Kochen Global

Wer:    Jede*r ab 13 Jahren mit Lust zu kochen

Wann: Jeden 3 Freitag im Monat ab 17.30 Uhr

Wo: In der Küche des Gemeindehauses, Kampweg 17

Warum:

Es gibt 194 Länder auf der Erde. Jedes Land hat seine eigenen Rezepte und Gerichte. Sie sind es Wert, sie mal nach zu kochen. Jeden Monat ist ein anderes Land dran. Wir lernen dabei immer neue Gerichte kennen. Wir haben schon viele Gemeinsamkeiten festgestellt: Zum Beispiel Rezepte mit Hähnchen und Reis. Und wir konnten viele neue Besonderheiten entdecken.

Seit einigen Jahren kochen wir uns so gemeinsam durch die Welt. Immer wieder reisen wir von Erdteil zu Erdteil: von Europa nach Asien über Afrika nach Australien und Amerika.

Jugendtreff

Jeden zweiten Mittwoch von 16-18Uhr findet ein Jugendtreff in den Jugendräumen des Gemeindehauses statt. Jeder ab dem Konfirmandenalter ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen. Hier wird gemeinsam geredet, gekickert, ein paar Spiele gespielt und Musik gehört. Schaut vorbei!

Kindergruppe

Einmal die Woche heißen wir Chaos und Spaß willkommen. Jeden Donnerstag außerhalb der Ferien findet von 16-18 Uhr die Kindergruppe im Jugendraum des Gemeindehauses statt. Der ganze Keller-Bereich steht zu dieser Zeit Kinder von 6-10 Jahren offen. Gemeinsam spielen wir Spiele, wir basteln, testen neue Dinge und haben viel Spaß. Im Frühling und Sommer nutzen wir ebenfalls häufig den Garten am Gemeindehaus um Abtreffball und Fangen zu spielen. Außerdem führen wir ab und an Experimente durch und tun der Natur etwas Gutes. Die Kindergruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm, das die Kinder begeistert. Jede Woche gibt es eine neue Aktion, auf die die Kinder sich freuen können, diese können dem Kindergruppenplan entnommen werden.

Wichtige Informationen!
Wegen der steigenden Corona- Fallzahlen auch im Landkreis Kassel wird die Kindergruppe bis auf weiteres nicht stattfinden.

Es wird wieder Bastelvideos auf der Facebookseite der Ev. Jugend Immenhausen Mariendorf geben.

Ferienspiele

In der ersten Sommerferienwoche veranstaltet die Evangelische Jugend des Kooperationsraums „Nachbarn am Reinhardswald“ zusammen mit der Stadt Immenhausen die Ferienspiele im Großen Loh in Immenhausen.

Besonder Aktionen

3 coole Sommeraktionen für Kinder von 5-12 Jahren

In Zeiten von Corona ist vieles anders. Die evangelische Jugend Immenhausen hat sich daher drei besondere Aktionen überlegt:

  1. Eine Kuscheltiersafari.
    Ab dem 20 Juli verstecken sich in Immenhausen, Holzhausen und Mariendorf. Die Kuscheltiere sind hinter Fenstern, Blumen oder in geheimen Ecken.

Alle Kinder können sich eine spannende Safari machen. Jedes Tier hat eine Nummer. Auf dem Bild könnt ihr das sehen.

Die Kinder müssen nur noch das passende Tier zur dazugehörigen Zahl aufschreiben. Bis zum 15. August kann dann der Zettel am Gemeindehaus in Immenhausen eingeworfen werden.

Der Zettel für die Safari ist ab dem 17. Juli unter den Downloads zu finden.

Das Kind mit den meisten Kuscheltieren erhält eine Überraschung. Die Plätze 2-10 dürfen sich ein Kuscheltier aussuchen.

Eine große Bitte: Lasst die Kuscheltiere bitte dort, wo sie sind! Andere Kinder sollen auch die Chance haben, die Tiere zu finden.

 

  1. Eine Nachtwanderung

Sie findet am 1. August statt. Es soll zwei Gruppen geben:
Gruppe 1 für Kinder von 5-8 Jahren und
Gruppe 2 von
9-12 Jahren. Die erste Gruppe trifft sich um 20.45 Uhr am Loh in Immenhausen.

 

  1. Eine Schnitzeljagd

Sie findet am 8. August statt. Sie startet um 11 Uhr an der St. Georg Kirche in Immenhausen.

Die Anmeldung für die beiden letzten Aktionen findet ihr in den Downloads. Genaue Informationen erhalten Eltern und Kinder nach der Anmeldung per Mail.

Nachtwanderung und Schnitzeljagd

Am 01. August haben wir eine Nachtwanderung veranstaltet. Dazu haben wir uns um 20.45 Uhr am Pfadfinderzentrum in Immenhausen mit Eltern und Kindern getroffen. Die Nachtwanderung führte um den Rothbalzerteich herum. In der Regel veranstalten wir gerne Nachtwanderungen, bei denen man sich etwas gruselt. Da wir jedoch eine sehr große Alterspanne hatten, haben wir dieses Mal eine andere Art der Nachtwanderung gemacht. Das Thema der Nachtwanderung war Glühwürmchen sammeln. Wir starteten mit einer Geschichte in die Nacht und machten uns auf die Suche nach dem Licht. Die Kinder sollten den Waldbewohnern dabei helfen die Nacht wieder zu erhellen. Unterwegs mussten die Kinder Aufgaben lösen, um Glühwürmchen zu sammeln. Die Glühwürmchen waren natürlich nicht echt, sondern waren Punkte aus Leuchtfarbe, die die Kinder in ein Marmeladenglas bekamen. So konnte am Ende jedes Kind ein Leuchtglas mit nach Hause nehmen und so die Nacht erhellen.

 

Am 8. August fand eine Schnitzeljagd statt bei der die Kinder Aufgaben und Rätsel lösen mussten, um den Schatz zu finden. Dabei legten sie eine weite Strecke durch Immenhausen zurück. Am Ende wurde der Schatz gefunden und die Kinder konnten ihren Eltern fröhlich vom Tag berichten.